SAAR RAD Autoteile

WILLKOMMEN BEI
SAAR RAD AUTOTEILE

ATE Classic die Marke für Ihren Youngtimer

ATE Classic die Marke für Ihren Youngtimer
"Sie setzen alles daran, dass Ihr Youngtimer oder auch schon "echter" Klassiker in Bewegung bleibt. Unsere Produkte helfen Ihnen dabei, dass er auch wieder sicher zum Stehen kommt.

Was verstehen wir, die Experten rund um die Bremse, unter einem Produktprogramm namens ATE Classic?

Wir haben Verständnis dafür, wenn sie sagen: "Ich liebe mein Auto". Die gleiche Hingabe zum Detail, verbunden mit der Leidenschaft für unsere Marke ATE, zieht sich durch unsere über 100 jährige Firmengeschichte. Deshalb können wir Ihre Begeisterung sehr gut nachvollziehen und teilen.
Wir von ATE sind mit den Fahrzeugen von gestern groß geworden und blicken mit Stolz auf unsere erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Obwohl wir heute als multikulturelles, weltweit agierendes Unternehmen die Entwicklung des Automobils maßgeblich mit unseren Ideen weiterbringen, schlägt auch ein Teil unseres Herzens für die mobile Welt von gestern.

Unter dem eingetragenen Warenzeichen ATE Classic stellen wir Ihnen ein kompetentes Produktprogramm rund um die Bremse für Ihren Klassiker zur Verfügung. Es beinhaltet Bremsenteile, welche ausschließlich in Fahrzeugen ab einem Alter von 20 Jahren zum Einsatz kommen. Alle Informationen haben wir für Sie in unserem ATE Classic Katalog zusammengeführt."

Falls die von Ihnen benötigten Bremsen-Ersatzteile nicht in unserem ATE Classic Katalog zu finden sind, möchten wir Ihnen einen ganz besonderen Service anbieten. Sprechen Sie uns an! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie unkompliziert und flexibel und werden alles daran setzen Ihnen eine individuelle Lösung für Ihren Klassiker anbieten zu können."


ATE eine starke Marke im Aftermarket. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Weitere Bilder, zum Vergrößern bitte anklicken:

ATE Classic die Marke für Ihren Youngtimer ATE Classic die Marke für Ihren Youngtimer

Bremsflüssigkeit sollte je nach Fahrzeug alle 1- 3 Jahre gewechselt werden

Bremsflüssigkeit sollte je nach Fahrzeug alle 1- 3 Jahre gewechselt werden
"Bremsflüssigkeiten bringen Höchstleistungen: Beim Druck aufs Bremspedal übertragen sie hydraulischen Druck zum Bremssystem. Dabei entstehen hohe Temperaturen und im Extremfall beginnt die Flüssigkeit zu sieden. Doch wenn die Bremsflüssigkeit kocht, ist es zu spät. Denn dann entstehen Dampfblasen, die sich zusammendrücken lassen. Bremsimpulse laufen ins Leere, das Bremspedal fällt bis zum Bodenblech durch und das Fahrzeug kommt nicht schnell genug zum Stehen.

Prüfen Sie deshalb in regelmässigen Abständen die Bremsflüssigkeit: Liegt der tatsächlich gemessene Siedepunkt im Behälter unter 180°C, sollten Sie die Flüssigkeit wechseln, denn:
Unabhängige Untersuchungen (z.B. von KÜS) haben ergeben, dass bei 7 von 10 getesteten Fahrzeugen der Bremsflüssigkeitswechsel überfällig war."
"Mit ATE bieten wir Ihnen eine große Auswahl: von DOT 3 bis DOT 4- Hochleistungs- ESP- und Rennsport- Flüssigkeiten. Verwenden Sie beim Wechsel immer die korrekte, nicht die billigste Bremsflüssigkeit (siehe Diagramm). Bei älteren Fahrzeugen, die vor 1990 gebaut wurden, reicht eine Flüssigkeit mit 1- jährigem Wechselintervall aus. Für moderne Fahrzeuge nach 1990 ist jedoch das Beste gerade gut genug! Hier empfehlen wir Ihnen ATE SL.6 - mit dieser Flüssigkeit sind Sie für die Zukunft gerüstet. Zur Erhaltung der Funktionssicherheit der Bremsanlage muss die Bremsflüssigkeit entsprechend der vom Fahrzeughersteller vorgegebenen Qualitäten und den Wechselintervallen gewechselt werden.
Im Interesse Ihrer Sicherheit!"

Kontakt

KFZ-SERVICE

KFZ-SERVICE

Erhalten Sie kostenlos per Email ein unverbindliches Angebot. Mehr Infos erhalten Sie hier.

Angebot per Email erhalten

Öffnungszeiten Homburg

Mo - Fr        von   8.00 bis 17.00 Uhr
Sa               von  9:00 bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Bruchmühlbach

Mo - Fr        von   8.00 bis 12.00 Uhr
Mo - Fr        von 13.00 bis 17.00 Uhr
Sa               von  9:00 bis 12:00 Uhr



Öffnungszeiten Konken

Mo - Fr        von   8.00 bis 12.00 Uhr
Mo - Fr        von 13.00 bis 17.00 Uhr
Sa               von  9:00 bis 12:00 Uhr